Skip to main content

Ausstellung "Kreuzweg" von Klaus Süß

Ausgestellt werden 14. Holzschnitte des Chemnitzer Künstlers Klaus Süß. Diese zeigen den Leidensweg Jesu Christi von der Salbung ind Bethanien über die Verleugnung des Petrus bis zur Pièta. Während der angegeben Öffnungszeiten, kann die Ausstellung ohne Anmeldung besucht werden. Auf Anfrage öffnen wir aber auch außerhalb dieser Zeiten.

Öffnungszeiten
- immer sonntags nach dem Gottesdienst
- zu allen Veranstalungen im Gemeindesaal
- am Karfreitag nach dem Gottesdienst
- auf Anfrage

Sonntag, 25. Februar um 15.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Carmen Vetere (Inhaberin Galerie Incontro, Eitorf). Nach der Führung besteht die Möglichkeit die Kiche zu besichtigen mit den Primarstücken, die der italienische Künstler Giovanni Vetere hergestellt hat. Die Fenster des ebenfalls italienischen Künstlers Michele Canzoneri können ebenfalls besichtigt werden. Beginn ist um 15.00 Uhr im Gemeindesaal. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Eintritt ist frei.